Artikel des Monats: LT15REMOTE Kit -10%

LT20

Lorenz vom Rabehof: Handwerkskunst mit Herz und Holz

Der Rabehof in Oldendorf ist ein lebendiges Mehrgenerationenprojekt, wo Talente und Hobbys der Bewohner das bunte Leben bereichern. Der Hofladen bietet frisches Obst, Gemüse und selbst hergestellte Produkte. Im Sommer lockt ein Café mit Kuchen und Erdbeerpflücken. Holz spielt eine zentrale Rolle, was man an den holzverkleideten Gebäuden und Holzlagern sieht. Hier arbeitet Lorenz Rabe, der talentierte Zimmermann hinter HolzRabe, mit Leidenschaft an vielfältigen Holzprojekten.

Dem Borkenkäfer auf den Fersen

Das Problem der Fichtenwälder ist heute die massenhafte Vermehrung des Borkenkäfers. Insbesondere bei Trockenheit, oder wenn viele geschwächte Bäume vorhanden sind, kommt es zur Massenvermehrung und flächigem Absterben der Bäume. Mittlerweile taucht auch der Kiefernborkenkäfer auf, wie in Brandenburg. Genau diese Ausbreitung will Volker Weiß bei seinem Bestand verhindern.

Ein Hobby wird zur Berufung

Auf dem Weg zum Hof des Holzschlägers Andreas Leitgab sieht man schon von weitem die künstlerische Begabung des Mannes. Er wohnt in Mitterberg in der Steiermark in Österreich. Vor etwas über einem Jahr hat Andreas begonnen auf seinem 20 ha Wiesenplatz einen Hof zu bauen, auf den er uns heute eingeladen hat.

Mit Mut zur Tat

An einem verregneten Samstag machten wir uns auf den Weg zu Robert Ostwaldt an die Ostseeküste um uns anzuschauen, was er mit seiner erst kürzlich gekauften Säge macht. Greifswald war das Ziel, genauer der kleine Ort Loitz, in dem er arbeitet und seine Säge unterstellt.

Sägen + Spalten + Schnitzen

Eine Reise nach Ostfriesland führt in den meisten Fällen über die Autobahn an Bremen vorbei - direkt zur Holzhandlung Schaper - Eichenholz wunderbar

Die Quadratur des Kreises

Sven Janke, aus Schwanewede nahe Bremen, war Berufssoldat und träumte ursprünglich von einer Tischlerkarriere. Seine Erfahrungen in der Bundeswehr und Kontakte zu Förstern und Holzlieferanten inspirierten ihn, ein eigenes mobiles Sägewerk zu gründen

Vom Betongärtner zum Holzgartenbauer mit Eigensinn

Der Brandenburger Marco Grundmann ist eine Frohnatur mit märkischem Akzent. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Heidesee. 1993, im „Betonzeitalter“ beendete er seine Landschaftsgärtnerlehre und gründet um 2000 seine eigene Gartenbau-Firma um endlich kreativ sein zu können und nicht mehr nur Beton in Gärten zu gießen.

Neues aus Altholz

Etwa 15 Km nördlich von Linz, der Landeshauptstadt Oberösterreichs und mit knapp 190.000 Einwohnern Europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2009, liegt auf ca. 600 Metern Höhe die kleine Marktgemeinde Altenberg.