Artikel des Monats: LT15REMOTE Kit -10%

Vom aufgesägtem Stamm zum eigens gefertigten Haus im Wald

Von Wood-Mizer, Deutschland

Bathen

 

In den mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis, genauer gesagt in die schöne Stadt Solms, ging es für mich zu unserem Kunden Thorsten Bathen.
Der 52-jährige Unternehmer ist in der waldreichen Gegend rund um Solms aufgewachsen und verwurzelt. Solms selbst liegt im Lahntal eingebettet zwischen Mittelgebirgsausläufern von Taunus und Westerwald. Die Lahn ist geographisch gesehen die Grenze beider Gebiete.
1992 gründete Thorsten Bathen im Solmser Gewerbegebiet einen Maschinenbaubetrieb zur Herstellung von Komponenten für Verpackungsmaschinen.

 

 

Diesen führte er über viele Jahre erfolgreich, bis er den Betrieb veräußerte. Er selbst verwaltet weiterhin Grundbesitz und widmet sich seitdem mehr dem Thema Holz und seiner Weiterverarbeitung.
Von der Fällung des Baumes bis hin zum fertigen Schnittholz, macht Thorsten Bathen zusammen mit seinem Angestellten alles selbst.

Sein Holz sägt er mit einem Wirex-Sägewerk auf. Damals hätte Thorsten Bathen gerne solch ein Sägewerk aus dem Hause Wood-Mizer gekauft. Da er jedoch das Sägewerk sofort benötigte, war zu diesem Zeitpunkt leider kein passendes Sägewerk so kurzfristig verfügbar. Doch bald schon wurde er doch Kunde bei Wood-Mizer, die Sägebänder wurden zum Wood-Mizer-Schärfdienst zum Aufarbeiten geschickt. Auch die erste Maschine sollte folgen - eine Mehrblattbesäumer EG300 wurde angeschafft.

 

 

Doch für sein aktuelles Projekt, ein eigens gefertigtes Holzhaus in Ständerbauweise auf seinem Grundstück im nahegelegenen Wald, benötigte er noch eine weitere wichtige Holzverarbeitungsmaschine. Auch hier wurde Thorsten Bathen wieder bei Wood-Mizer fündig.
Um die getrockneten sägerauen Brettwaren glatt zu hobeln und zu profilieren, benötigte er einen Hobel. Um alle vier Seiten in einem Vorgang zu bearbeiten wurde der Vierseitenhobel MP360 angeschafft.


Laut Thorsten Bathen ist der MP360 für ihn die perfekte Ergänzung, die vier Arbeitsgänge in einem ermöglicht. Von der kleinen Fensterleiste, über Nut- und Federbretter bis hin zu Fußbodendielen - all dies können er und sein Mitarbeiter nun für das Holzhaus fertigen. Eine große Auswahl an Profilmessern wurde mittlerweile auch angeschafft. Zudem habe ihn erfreut,
dass es beim MP360 möglich ist, auch bereits vorhandene Profilmesser und Köpfe einzubauen.
Thorsten Bathen freut sich schon auf sein bald fertiggestelltes Haus, in das er dann mit seiner Lebensgefährtin einziehen wird.
Wir wünschen ihm weiterhin viel Freude bei der Verwirklichung.